Fotos vom smartphone herunterladen

Hinweis: Wenn Sie iCloud aktiviert haben, können Sie Ihre Fotos nicht auf Ihren PC herunterladen, da sie auf iCloud und nicht auf Ihrem Telefon gespeichert sind. Verwenden Sie in diesem Fall die iCloud-App, um Ihre Fotos zu importieren [Quellen: Hoffman, Microsoft]. Google Drive und Google Fotos sind Ihr One-Stop-Shop, um alle Ihre Fotos zu sichern, über den PC darauf zuzugreifen und sie alle gleichzeitig und jederzeit herunterzuladen. Um dies zu tun: Schritt 6: Google Drive und Google Fotos sind mehr oder weniger das gleiche und können über eine App zugegriffen werden, die Google Drive ist. Google Fotos bietet Ihnen jedoch auch die Möglichkeit, Ihre Fotos leicht zu bearbeiten. Hier sind acht Möglichkeiten, Fotos von Ihrem Android-Gerät auf Ihren PC zu übertragen. IOS-Nutzer finden Sie in unserem Leitfaden zum Übertragen von Fotos von einem iPhone. Beispielsweise würde die iOS Mail-App es vorziehen, die Größe Ihres Bildes zu ändern, um die Datei kleiner und schneller zu senden. Wenn Sie auf die Schaltfläche Senden klicken, erhalten Sie ein Menü, das die Gesamtgröße der Anlagen angibt und bietet, die Größe auf einen kleinen, mittleren oder großen Wert zu reduzieren. Das Telefon skaliert mehrere Fotos, die an dieselbe Nachricht angehängt sind, neu. Halten Sie es bei « Actual Size » für die beste Qualität; nur wissen, dass es ewig dauern wird, um hochzuladen und zu senden.

Schritt 8: Sobald Sie Ihre Fotos in Sicht weiteStgehen lassen, wählen Sie sie aus, kopieren Sie sie und fügen Sie sie in einen Ordner auf Ihrem Computer ein. Wenn Sie einen Windows-PC verwenden, ist das USB- oder Ladekabel Ihres Telefons eine der schnellsten Möglichkeiten, viele Fotos schnell auf Ihren Laptop zu verschieben, und es wird dabei nicht den Akku Ihres Telefons leeren. Hier ist, was zu tun ist: Eines der guten Dinge über Android ist die Menge an granularer Kontrolle, die die Plattform Ihnen gegenüber Ihren Dateiordnern gibt. Alles, was Sie benötigen, um auf die Dateien (und Ordner) Ihres Android-Smartphones auf Ihrem PC zuzugreifen, ist ein USB-Kabel (microUSB/USB Type-C). So übertragen Sie Fotos: Sind Ihre Fotos auf Ihrem Handy gefangen? Hier erfahren Sie, wie Sie sie zum Speichern, Bearbeiten und Freigeben auf Ihren PC bringen. Selbst wenn Sie einen Kartenleser auf Ihrem Computer haben, müssen Sie möglicherweise einen microSD-zu-SD-Kartenadapter kaufen, damit Ihr Computer die winzige microSD-Karte aufnehmen kann. Sobald die Karte an Ihren Computer angeschlossen ist, funktioniert sie wie ein einfaches Flash-Laufwerk; Durchsuchen, ziehen und lassen Sie Ihre Smartphone-Fotos auf Ihren PC und verlieren Sie nie ein wenig Anbildqualität. Sie können USB-basierte Adapter für SD/microSD für so gut wie nichts kaufen. Im Gegensatz zum iPhone können Sie mit vielen Android-Geräten den Speicher über eine MicroSD-Karte erweitern. Wenn eine Karte mit großer Kapazität eingesetzt wurde, können Sie unterstützte Foto-Apps so einstellen, dass Inhalte direkt auf der Karte gespeichert werden, anstatt im internen Speicher Ihres Telefons. Dies ist besonders nützlich, wenn Sie ein 16GB oder 32GB Gerät gekauft haben, das, wenn Sie ein begeisterter Shooter sind, in kürzester Zeit auffüllen wird.

Speichern Sie den internen Speicher für Anwendungen, und verwenden Sie die MicroSD-Karte für die Speicherung. Aber denken Sie daran, lassen Sie die Fotos nicht auf der Karte sitzen – übertragen Sie sie auf Ihren Computer. Weitere Informationen finden Sie in unserer Anleitung zur Verwendung von MicroSD-Karten auf Android-Geräten. Ignorieren Sie Apples eigenen Lightning-to-SD-Kartenkameraleser mit der Nr. 29. Es sieht zwar so aus, als ob es sich um externen Speicher handeln sollte, aber nicht. Sie können es nur zum Anzeigen von Bildern verwenden, die Sie auf einer SD-Karte auf Ihrem iOS-Gerät haben. Sie können nicht von iOS auf die SD-Karte kopieren! Pathetisch. Google Fotos funktioniert ähnlich wie Google Drive; in der Tat, die Benutzeroberfläche und Erfahrung ist fast identisch, weil beide Googles Material Design Sprache teilen. Natürlich ist Google Fotos ausschließlich für das Verstauen von Fotos und Videos, während Google Drive alle Arten von Dateien verarbeitet. Wenn Sie sich sehr darum kümmern, Bilder zu sichern, ist Google Fotos möglicherweise die bessere Lösung.

Es ist kostenlos, speicherfrei (solange Sie nicht die « ursprüngliche » Dateigrößenoption verwenden), und im Gegensatz zu Google Drive hat dies keinen Einfluss auf Ihre zugeteilte Menge an kostenlosem Speicher.

Comments are closed.